Freiwillige Helfer gesucht Drucken E-Mail


2019 ist es wieder soweit.



Ein Erfolg: Mit Unterstützung durch das BMZ haben wir eine Berufsfachschule in Tigithi - Laikipia (Kenia) erfolgreich fertiggestellt.

Der Bereich für Frauen ist weitgehend ausgestattet. Weitere Unterstützung brauchen wir insbesondere im Handwerksbereich für Männer.



Wir planen einen großen Einsatz für alle, die ein Herz für Afrika haben.

Diesmal geht die Reise nach Kenia (Ostafrika).

Das paradiesische Land der Tiere.



Wir suchen dringend freiwillige Helfer für folgende Bereiche:

Medizinische Hilfe

Schulprojekte

Entwicklungshilfe

Hilfseinsätze


Wenn Sie ein Herz für soziale Projekte haben und interessiert sind bei unseren Projekten mitzuwirken, dann können Sie uns selbstverständlich kontaktieren.



Wir suchen:

Pädagogen (Lehrer, Referenten)

Ärzte,Zahnärzte

medizinische Mitarbeiter (Krankenschwestern, Zahnarzthelferinnen, MTA`s, Physiotherapeuten)

Kinderpflegerinnen, Erzieherinnen

Handwerker (in allen Bereichen)

Sprachtherapeuten

Computerspezialisten

Studenten und Auszubildende aus diesen Bereichen


Natürlich sind auch alle anderen Leute für eine tatkräftige Unterstützung willkommen.

Wir haben geplant, viele Kinderheime zu besuchen.

Genau so geplant sind viele Einsätze im Busch und in den Krankenhäusern.

Sie werden auch Gelegenheit haben die Schule im Busch zu besuchen und mit den Kindern etwas zu unternehmen.

Da wir nur ein kleiner Verein sind, können wir nicht die Flugkosten und die Verpflegung übernehmen, aber wir werden alles für Sie organisieren, um ihren Aufenthalt in Afrika so schön wie möglich zu gestalten.

Nairobi gehört zu der teuersten Städten in Afrika und Sie werden in dem sichersten Stadtteil wohnen, in einer Ferienwohnung, die max. 550 Euro kosten wird, für 14 Tage (Selbstverpflegung).
In diesem Ort gibt es zahlreiche Geschäfte, Supermärkte, Cafés und Restaurants.



Vorteile:

Wahrend dieser Zeit ist in Kenia Hochsommer.

Sie können mit uns besser das einheimische Leben kennen lernen.

Für die Betreuung ist Fr. Hurtig vor Ort.

Gruppenreisen in einer Gemeinschaft machen mehr Spaß.

Safari Reisen werden billiger durch mehrere Personen.


Alle Interessentenbitte melden unter:

Tel.: 0911 313166

Mobil: 0173 81 33 70 5



Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können